Ihr Ratgeber zum Fernstudium Informatik
Jetzt vergleichen!

Je nach Lebenssituation stehen verschiedene Wege offen, ein Fernstudium Informatik von öffentlichen oder privaten Organisationen fördern zu lassen.

Kosten für ein grundständiges Studium

Die Kosten für ein Fernstudium Informatik können Sie problemlos selbst berechnen. Sie finden auf den Webseiten der Hochschulen, die für Ihren jeweiligen Studienwunsch in Frage kommen, die zum Teil deutlich voneinander abweichenden Vorgaben für Studien-, Kurs- und Prüfungsgebühren. Als Vergleichswert können Sie den von der FernUniversität in Hagen angegebenen Wert von rund 1500 Euro für ein sechssemestriges Vollzeit-Bachelorstudium betrachten. Berücksichtigen Sie jedoch bei Ihrer individuellen Berechnung auch die Kosten für obligatorische und fakultative Präsenzphasen. Ihre Reise- und Unterbringungskosten sowie die Bürokosten richten sich nach Ihrem gewohnten Lebensstandard und den finanziellen Möglichkeiten und können insofern nicht einheitlich veranschlagt werden.

Kosten für Fortbildungen

Naturgemäß variieren Kosten für Fortbildungen des Fachbereichs Informatik nach Kursdauer und Komplexität der angebotenen Lerninhalte. Für mehrmonatige Fortbildungen auf akademischem oder Meisterniveau können Sie rund 2000 Euro als Richtwert betrachten. Einführungen in Programmiersprachen oder kurze Lehrgänge zu gängigen Anwenderprogrammen sind ab etwa 700 Euro zu finden. Achten Sie bei allen Angeboten darauf, ob möglicherweise zum Erwerb eines Zertifikats eine externe Prüfung notwendig ist. Diese Gebühren sind in der Regel nicht in den Kursgebühren enthalten und müssen zu Ihrer Kostenkalkulation hinzugefügt werden.

Zeitliche und finanzielle Fördermöglichkeiten

Die wichtigste Förderung, die Sie für ein Fernstudium Informatik erhalten können, ist das zeitliche Entgegenkommen Ihres Arbeitgebers. Klären Sie vor Beginn Ihres Studiums, welche Möglichkeiten für die temporäre Reduktion Ihrer Arbeitszeit oder den Bildungsurlaub bestehen. Sofern in Ihrem Unternehmen betriebsinterne Fortbildungsmaßnahmen vorgesehen sind, sollten Sie sich eine gute Argumentation zurechtlegen, wenn Ihr Wunsch-Fernstudium ohne die Genehmigung Ihres Arbeitgebers nicht zu realisieren wäre.

Für ein grundständiges Fernstudium Informatik können Sie je nach Alter und sozialer Situation die Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) beantragen. Alternativ bieten Studien- und Begabtenstiftungen Stipendien, deren Bedingungen Sie auf den jeweiligen Internetseiten finden. Wenn Sie bereits über einen berufsqualifizierenden Abschluss verfügen, können die Bildungsprämie des Bundes, der Bildungsgutschein der Arbeitsagentur oder die Bildungsschecks einiger Bundesländer Ihre finanziellen Belastungen mindern.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?